Malta – Heimat der Kreuzritter und griechischen Helden

Malta, der Inselstaat zwischen Sizilien und Afrika, hat nur rund 500.000 Einwohner. Aber wenn man mit dem Auto durch Valetta oder die angrenzenden Städte fährt, hat man das Gefühl, dass alle Einwohner gerade jetzt durch die Straßen rasen. Doch Verkehrsgewusel und Linksverkehr sollte einen nicht davon abhalten, den Inselstaat zu besuchen. Eine beeindruckende Geschichte, wilde Landschaften und mediterranes Essen locken viele Besucher  nach Malta. Besonders reizend ist der Besuch im Frühjahr, wenn in Deutschland oft noch Schneeflocken fallen und von der Frühlingssonne nur geträumt werden kann. Und wer den Linksverkehr im britisch geprägten Malta scheut – das hervorragende Busnetz der Hauptinsel bietet eine gute Alternative zu einem Mietwagen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neben der Haupfstadt Valetta, die mit viel Geschichte und beeinruckenden Museen aufwartet, bietet auch der Rest der Hauptinsel tolle Landschaft, viel Natur und Badebuchten.Das sportliche Angebot auf Malta ist entsprechend groß – neben Wassersportarten und Tauchen gehören vor allem Klettern sowie Radfahren zu den Aktivitäten, die auf der Insel an vielen Orten angeboten werden. Ausflüge zum Markt in das malerische Städchen Masaxlokk an die Ostküste oder in den Süden zu den beeindruckenden Dingli Cliffs sind eine kurze Auto- oder Busfahrt wert. Auf der kompakten Insel ist man schnell in jeder Ortschaft, wenn man den Berufsverkehr vermeidet. Und auch eine Fahrt auf die Nachbarinsel Gozo ist zu empfehlen. Hier ticken die Uhren anders, die Hektik der Hauptstadt ist weit weg und alles geht etwas gemütlicher seinen Weg. Und im Norden der Insel liegt die Grotte, in der nach der griechischen Mythologie Odysseus von Calypsos sieben Jahre lang gefangen gehalten wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Malta – Heimat der Kreuzritter und griechischen Helden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s