Saint Lucia – Karibikinsel mit vielen Gesichtern

Von Europas drittgrößtem Flughafen in Frankfurt nach Hewanorra International, dem kleinen Flughafen von Saint Lucia. Mit einem neunstündigen Flug beginnt unsere Karibikreise und bringt uns von eisigen Temperaturen in Deutschland in den karibischen Sommer. Das Paradies in den kleinen Antillen empfängt uns mit tropischen Temperaturen, als wir vom Rollfeld in das Abfertigungsgebäude laufen. Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt, schnappen wir unser Gepäck, das schon in einer  Ecke der Flughafenhalle liegt, und machen uns auf die Suche nach dem Fahrer, den die Vermieterin unseres Appartments für uns organisiert hat. Die Fahrt vom Süden der Insel in die Hauptstadt Castries bietet einen ersten Eindruck was uns erwartet: Tropische Vegetation, halsbrecherische Fahrten über die schlaglochübersäten Inselstraßen, und gutgelaunte Menschen am Straßenrand – das wird uns die nächsten Tage erwarten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen

Werbeanzeigen